Buch

Zählzeitraum: 06:10 – 11:30 Wetter: Wind der Stärke 5 bft aus NW, Wolkenbedeckungsgrad 4/8, Ø-Temperatur 3 ℃  Zähler: Michael Fischer, Daniela Vollmers

Haubentaucher 2
Hohltaube 3
Buchfink 1057
Bläßgans 145
Ringeltaube 974
Bergfink 5
Weißwangengans 738
Feldlerche 6
Fink spec. 3
Ringelgans 15
Wiesenpieper 44
Grünling 20
Eiderente 9
Gebirgstelze 7
Erlenzeisig 2
Samtente 15
Bachstelze 70
Bluthänfling 125
Schellente 3
Heckenbraunelle 34
Berghänfling 3
Mittelsäger 30
Amsel 4
Birkenzeisig 2
Sperber 4
Singdrossel 7
Fichtenkreuzschnabel 3
Mäusebussard 1
Rotdrossel 2
Gimpel 5
Teichhuhn 1
Kohlmeise 6
Kernbeißer 1
Lachmöwe 450
Dohle 170
Goldammer 9
Sturmmöwe 45
Rabenkrähe 46
Rohrammer 119
Silbermöwe 77
Star 141
Möwe spec. 1550
Feldsperling 1

Gesamt: 5954 Exemplare, 43 Arten, 5:20 Stunden Anwesend: Rotschenkel 1, Strandpieper

1 Fett = Bemerkenswerte Beobachtung (seltene oder wenig häufige Art oder hohe Anzahl)

Geert-Henning Schauser, Mitglied beim NABU Ostangeln und regionaler Fledermausobmann, hat für seinen Heimatort Steinberg einen Baumführer erstellt.

Mehr  über dieses schöne Projekt erfährt man in der SHZ vom 16. Mai 2014

Schauser mit der Baumfibel

Copyright © 2012 NABU Ostangeln sowie Medienagentur birdfish