Schweinswale

Den Warnungen und Empfehlungen des NABU-Ostangeln zum Trotz, will die Gemeinde an ihren Plänen für Wackerballig festhalten. Die Versiegelungen an Land- und Wasserseite gehen weiter.

Besonders die Wasserhäuser liegen dem NABU auf der Seele, denn sie stören das Ökosystem erheblich, wie man in der Stellungnahme der Ortsgruppe nachlesen konnte.

Des weiteren wird die schöne Aussicht auf die Förde mit der dänischen Landseite demnächst fehlen.

Zum aktuellen Stand liest man in der SHZ vom 9. April 2014.

Zeitungsausschnitt

SHZ Artikel vom 9. April 2014

 

 

Das umstrittene Ferienprojekt Olpenitz hatte einst mit 1.000 Arbeitsplätzen geworben, die dort entstehen sollten. Gebaut werden soll immer noch, nur von Arbeitsplätzen ist keine Rede mehr. Der NABU ist von der Idee, 100 Wasserhäuser in die ökologisch sensible Umgebung zu stellen, nicht gerade begeistert.

Stellungnahme vom Mai 2014 zu den neuerlichen Planänderungen.

Mehr über die Pläne liest man in der SHZ vom 3. März 2014.

Wasserhaus

Dank des unermüdlichen Einsatzes unseres Walschützers Dr. Pfander konnte die Kamera am Leuchtturm Kalkgrund nun endlich installiert werden. Wir hoffen, dass vor allem viele interessante Aufnahmen von vorüberziehenden Schweinswalen eingefangen werden können.

Copyright © 2012 NABU Ostangeln sowie Medienagentur birdfish